Deine Base im Montafon

Corona Informationen

Liebe BASE Gäste,

nach der Hotelschließung auf Grund der Corona-Situation im März 2020 war die Zukunft des BASE Aktivhotel Montafon unklar. Was passiert mit den Umbauplänen? Wie reagieren wir auf die unsichere Lage mit Corona? Wie geht die Zukunft des Tourismus mit Corona weiter? Wir haben die Zeit genutzt und im Hintergrund an vielen Dingen, wie z.B. Homepage, Telefonanlage und Hotelsoftware gearbeitet. Schritt für Schritt werden die Neuerungen unseren Gästen im Laufe des Herbst zugängig gemacht. In Sachen Umbau sind uns leider aktuell die Hände gebunden, so dass die nächsten Bauabschnitte und die weitere Umsetzung des neuen Konzeptes erst ab Frühjahr 2021 geplant sind.

Wir werden am Donnerstag den 17.12.20 unsere Pforten öffnen und bis Sonntag 11.04.21 geöffnet haben.

Im Bezug auf die aktuelle Corona-Situation möchten wir hier kurz auf folgende Themen näher eingehen:

  • das Hygienekonzept
  • die Stornobedingungen
  • "Sorglos buchen"
  • Luftreinigungsgeräte & Lüftungsanlagen
  • reduzierte Bettenanzahl
  • kostenlose Covid-19-Stornoversicherung
  • euer Vorteil am Garfrescha-Lift
Base

Hygiene Konzept

Egal wie „locker“ die Gesetzeslage im Winter aussieht, werden wir unsere Abläufe für Gäste und Personal so gestalten, dass ein Mindestmaß an „Sicherheit“ gewährleistet ist, aber auch das Urlaubsgefühl nicht zu kurz kommt. Unser Anspruch ist es, dass wir dabei möglichst keinen Qualitätsverlust in Kauf nehmen müssen. Unser Konzept legt die aktuelle Gesetzeslage zugrunde und kann sich bei Verschärfungen der Restriktionen durch die Behörden gegebenenfalls noch ändern.

In allen öffentlichen Bereichen werden wir den Mund-/Nasenschutz vorschreiben so lange man sich nicht in sitzender Position oder im eigenen Zimmer befindet (Kinder von 0-9 Jahren sind davon ausgenommen. Das bedeutet: Beim Betreten des Hotels, dem Check-In, dem Check-Out, auf dem Weg zur Toilette oder ins Zimmer! Zusätzlich werden im Hotel an vielen Orten Desinfektionsspender platziert. Die am Eingang vom Buffet sind verpflichtend beim Betreten zu nutzen.

Im Restaurant und der Bar werden industrielle Luftreinigungsgeräte aufgestellt, die wissenschaftlich testiert, das Infektionsrisiko erheblich minimieren. Zudem verfügt der Jugendclub sowie das HP-Restaurant und die Lounge über eine Frischluft-Lüftungsanlage, die die verbrauchte Luft über das Dach „entsorgt“.

Abstand halten

Um dem Gast die Möglichkeit geben zu können sich selbst zu entscheiden wie viel Kontakt er zu anderen Gästen haben möchte, werden wir die Halbpension in zwei Schichten, von 18:00 – 19:30 Uhr und 20:00 bis 21:30 Uhr anbieten. Dazwischen wird gut gelüftet! Davor und danach besteht die Möglichkeit sich in der Bar bei Kaffee und Kuchen, frischen Cocktails, Lounge-Musik und Alpen-Tapas aufzuhalten. Zudem können die Kinder in den Kinderspielraum (0-9 Jahre) und den Jugendclub (10-99 Jahre) ausweichen. Der Saunabereich wird in den Öffnungszeiten verlängert und kann von 15:00 bis 21:30 genutzt werden. Morgens beim Frühstück werden wir beide Restaurants öffnen und die Frühstückszeiten von 7:15 – 10:00 Uhr ausdehnen, um auch hier das Geschehen möglichst verteilen zu können.

Damit im Hotel generell etwas mehr Platz ist, werden wir die Gästekapazität auf maximal 140 reduzieren (bisher 190). Somit haben wir die Möglichkeit im Restaurant die nötigen Abstände zwischen den Stühlen einzuhalten.

Unsere Mitarbeiter werden 1x je Woche auf Corona getestet, so dass wir auch hier bestmöglich Sicherheit bieten können.

Base Rezeption
Speisekonzept

Speisen-konzept

Auch das Speisenkonzept ändert sich. Wir werden vorerst zum bewährten Verpflegungskonzept, einer gehobenen Halbpension, zurückkehren. Unser Küchenchef wird entsprechende Qualität an den Gast bringen. Das À-la-carte-Restaurant wird im Winter zur Bar mit einer kleinen Karte mit erlesenen Tapas und Cocktails umfunktioniert.

Wir denken, dass wir so dem Gast ein Maximum an Möglichkeiten bieten, sich selbst entscheiden zu können wie viel Nähe sie/er zulassen möchte.

Storno-bedingungen

Im Buchungsablauf werden sich die Stornobedingungen und die Anzahlungsmodalitäten ändern. Das Hotel übernimmt mehr Risiko.

Eine kostenlose Stornierung wird ohne Angaben von Gründen bis 15 Tage vor Reisestart möglich sein!

14 Tage vor Anreise wird eine Anzahlung von 30% des Reisepreises fällig. Ab diesem Datum greifen die AGBH von 2006 wie bisher. 

Ist ein Reiseverbot für den Zeitraum der Buchung ausgesprochen oder die Grenzen werden geschlossen, so ist die Stornierung kostenfrei und alle Anzahlungsgelder werden zurückgezahlt. Eine Restzahlung vor Reiseantritt ist wie bisher nicht nötig. 

Für Aufenthalte bis zum 30. April 2021

Sorglos Buchen

Die „Sorglos-Buchen“ Aktion ist von Montafon-Tourismus ins leben gerufen worden. Das Base nimmt daran teil, deswegen stehen Euch nochmal mehr Storno-Möglichkeiten zu.

Kostenlose Storno-Möglichkeit

Eine kostenlose Stornomöglichkeit ist möglich, wenn das Heimatland des Gastes eine Reisewarnung ausgesprochen hat, bei der von nicht notwendigen Reisen in unsere Urlaubsregion dringend abgeraten wird und trotz eines negativem PCR-Tests eine gesetzlich vorgeschriebene Quarantäne bei Rückreise gilt oder die Grenze geschlossen ist oder der Betrieb aller Montafoner Bergbahnen und Skilifte auf Grund einer Corona-bedingten Verordnung zur Gänze eingestellt werden muss (dies gilt auch anteilig, wenn das Ereignis während des Aufenthaltes eintritt). 

Kostenlose Storno-versicherung

Eine kostenlose Stornoversicherung ist für den Gast bzw. Mitreisende aus demselben Haushalt möglich, wenn für den Anreisetag des geplanten Aufenthaltes eine behördliche Absonderungsanordnung vorliegt (Versicherungsleistung des Landes Vorarlberg mit bis zu 3.000 Euro pro Gast). 

Wir empfehlen in jedem Fall den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Die Reiseversicherer (Europäische und Ergo) haben ihre Bedingungen geändert und versichern Corona als Krankheit mit. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass wir Gäste mit Krankheitssymptomen wie Husten und Fieber zum Schutz der anderen Gäste und Mitarbeiter nicht beherbergen können und im Zweifel abweisen oder zur Heimreise auffordern müssen.

Weitere Informationen über das Hygienekonzept des Montafon sind unter: www.montafon.at/de/Service/Corona einzusehen.

Vorteil Garfreschalift, Vorteil BASE! Die BASE liegt direkt am 2er-Sessellift Garfrescha. Der Transport ins Skigebiet ist so ohne Gondel möglich und die Aktivität im Schnee findet für unsere Gäste, wenn gewollt, nur im Freien statt.

Wir freuen uns schon jetzt auf eine besondere Wintersaison mit Euch und finden das sind mit ABSTAND sehr schöne Aussichten.