Eure Bergerlebnisse im Montafon

Einzigartige Momente im südlichsten Alpental Vorarlbergs

Sie stehen direkt vor der Türe, sehen imposant aus und lassen sich gerne erobern. Wer mehr will, als „nur“ das herrliche Alpenpanorama von Rätikon, Silvretta und Verwall in aller Ruhe zu genießen, kann sich im Montafon jeden Tag einen neuen Berg „vorknöpfen“.

Wähle aus einer Reihe außergewöhnlicher Bergerlebnisse: Ob Du den Gargellner Hausberg Madrisa im Winter mit den Tourenski umrundest oder im Sommer zu Fuß auf den alten Pfaden der Säumer und Schmuggler erkundest, den Adrenalinkick suchst auf spektakulären Klettersteigen wie der Gauablickhöhle oder frühmorgens bei der HochjochTotale als Erster bei Sonnenaufgang Deine Spuren in den Schnee ziehst. Du lieber einen Gang zurückschaltest bei einer Schneeschuhtour mit Einblicken in die längst vergessene Knappenzeit oder bei einer gemütlichen Wanderung vorbei an außergewöhnlichen Kunstobjekten inmitten der Berge.

Wandern im Montafon

Faszinierende Bergwelten

Die klare Bergluft, die Panoramen und die Vorfreude auf den Tag am Berg. So beginnt Dein Morgen im Montafon, wo täglich viele neue Gipfel darauf warten, entdeckt zu werden.

Über 1.160 Kilometer an Wanderwegen bieten Dir vom Frühling bis zum Herbst abwechslungsreiche Bergerlebnisse mit satten Alpwiesen, traditionell bewirtschafteten Alpen und dichten Wäldern. Im Nordosten erhebt sich der stattliche Rätikon, im Süden die zum Teil vergletscherte Silvretta und im Nordosten wartet die Naturvielfalt des Europaschutzgebietes Verwall auf Dich. Den Gargeller Hausberg Madrisa kannst Du im Sommer auf alten Pfaden der Säumer und Schmuggler entdecken, im Winter mit Tourenski umrunden. Für einen ordentlichen Adrenalinkick gibt es einzigartige Klettersteige wie Gauablickhöhle oder unberührte Pisten am frühen Morgen. Es wird Zeit, Deinen Rucksack zu packen!

Es ist, was Du daraus machst:

  • 1.160 km erlebnisreiche Wanderwege
  • 40 Möglichkeiten, um Hütten zu entdecken
  • 267 Touren für alle Geschmäcker
  • 2 Dutzend Highlights am Berg
  • Wer nicht laufen mag, kann auch im Sommer Bergbahn fahren
  • 3 Wanderbusse bringen Dich entspannt voran (Hinteres Silbertal bis zum 15.09., Rellstal bis 11.10., Rellseck bis Mitte Oktober)

Biken im Montafon

Abwechslungsreiche Trails

Deine Augen fangen an zu leuchten, wenn Du an Dein Fahrrad und neue Herausforderungen denkst. Dann stell Dein Equipment zusammen und leg los, tolle Erlebnisse sind Dir sicher.

Und das ganz unabhängig davon, ob Du es eher ganz entspannt magst oder steile Bergpässe mit vielen Höhenmetern eher Deinen Geschmack treffen. Die Bergwelt von Rätikon, Silvretta und Verwall liegt Dir bei uns zu Rädern. Und nach jeder Tour wirst Du Dich auf die nächste freuen, denn es macht einfach Spaß die Vielfalt der Landschaft auf zwei Rädern zu entdecken und dabei das Bergpanorama vor Augen zu haben.

Es ist, was Du daraus machst

  • 260 Rad- und Mountainbike-Wege für Anfänger und Wagemutige
  • Der Bikepark Brandnertal erfreut Downhiller-Herzen
  • Viele Stunden fest im Sattel
  • Stramme-Waden-Garantie

Klettern im Montafon

Hand am Berg

Volle Konzentration, jeder Griff, jeder Tritt ist wohlüberlegt und Du bist eins mit dem Berg. Die Faszination Klettern findet wunderbare Orte im Montafon.

Du kannst alles um Dich herum völlig ausblenden und nur im Hier und Jetzt sein. Wenn Du den Klettersteig erklommen hast, belohnen Dich das Alpenpanorama und die vielseitige Landschaft – und Deine sportliche Leistung. Das Montafon ist mit seinen 19 Klettersteigen ein wahres Paradies für Kletterer. Egal, ob Du Einsteiger bist, mit der Familie kommst oder die Herausforderung im Feld suchst – hier bist Du richtig. Und am Abend warten Saunagänge auf Dich!

Es ist, was Du daraus machst:

  • Bei 19 Klettersteigen hast Du insgesamt 21 Dreitausender im Blick
  • 3 Gebirgsketten voller Abwechslung: Rätikon, Silvretta und Verwall
  • Klettersteige für Anfänger, Fortgeschrittene und Fels-Akrobaten
  • Erfahrene Kletterguides zeigen, wo es lang geht

Skifahren, Snowboarden, Winterwandern, Rodeln, Schneeschuhwandern ...

Hauptsache Schnee

Skifahren, Snowboarden, Winterwandern, Rodeln und Schneeschuhwandern haben eine große Gemeinsamkeit. Sie finden in Deiner Lieblingsjahreszeit statt.

Berge und Schnee sind einfach ein unschlagbares Duo, so dass es im Winter im südlichsten Tal Vorarlbergs außergewöhnlich viel zu erleben gibt. Träumst Du schon im Sommer von dem Geräusch, das entsteht, wenn Du in den Tiefschnee eintauchst oder von dem Gefühl, früh am Morgen mit Schneeschuhen auf den Berg zu laufen. Willkommen unter Gleichgesinnten! Das Montafon wartet auf Dich.

Es ist, was Du daraus machst

  • Rund 295 Kilometer für Pistengaudi und Skirouten
  • 74 Seilbahn- und Liftanlagen zum entspannten Genuss
  • Highlights für Freerider
  • Tolle Loipen
  • Hervorragend präparierte Pisten und Winterwanderwege
  • Romantische Ecken für Naturliebhaber
  • Die glückliche Winter-Community

stay tuned

Follow us on Instagram

stay tuned

Follow us on Instagram